Schweizer Filmpreis: Zwei Mal Quartz für Tonmeister der Magnetix


Gerne zitieren wir die Nominierungskommission:

Der Spezialpreis der Akademie 2016 geht an zwei Filmtonmeister. Guido Keller für die Tonmischung von “Köpek” und Jacques Kieffer für die Tonmischung von “Above and Below“.
Mit der präzisen Balance zwischen allen Elementen der Film-Tonspur schaffen sie eine überzeugende Dramaturgie und ein treibendes Element der Erzählung. Präzise und dicht, aber nie schreiend und effekthascherisch.
Beide Tontechniker sind Teilhaber der Magnetix Tonstudios in Zürich, einer Gruppe von Tonkreativen, die den guten Ton im Schweizer Film seit Jahrzehnten entscheidend mitprägt.